Menü

Neutronenstrahlung voraussichtlich höher als genehmigte Grenzwerte

Castor-Transport nach Gorleben muss abgesagt werden

27.08.11 –

Der Fraktionsvorsitzende der Landtagsgrünen Stefan Wenzel hat Meldungen über die Messung der radioaktiven Strahlung „am Zaun“ des Castorlagers in Gorleben als „Alarmsignal“ bezeichnet. Danach sei für 2011 eine Überschreitung der genehmigten Grenzwerte zu erwarten, sagte der Grünen-Politiker.

Die Aufbewahrungsgenehmigung für das Atommülllager limitiert die Grenzwerte am Zaun und schreibt vor jedem neuen Transport eine Abschätzung der Jahresdosis vor.
Wenzel: "Die zulässigen Jahreswerte werden bereits ohne neuen Transport überschritten. Insofern gibt es nur eine mögliche Konsequenz, nämlich die Absage des für diesen Herbst anstehenden Atommülltransportes!"

Mehr »HIER

Termine

Seevetal erinnert an 75 Jahre Grundgesetz

Kundgebung am 23.5.24 von 10 bis 12 Uhr hinter dem Rathaus in Hittfeld (Edeka-Parkplatz)

Mehr

Frühlingsexkursion in den Höpen am 25.5.2024, 10 Uhr, südlich der Bushaltestelle Waldquelle

Start: 10 Uhr, Parkplatz südlich der Bushaltestelle Waldquelle in der Höpenstraße, Bus 443  Schon seit Jahrzehnten wird das kleine Waldgebiet Höpen regelmäßig [...]

Mehr

Nachhaltigkeitstag auf dem Hof Overmeyer

Am 1. Juni feiert die Kulturstiftung Seevetal auf dem Hof Overmeyer den Nachhaltigkeitstag mit der ganzen Familie! Neben [...]

Mehr

Soziale Netzwerke

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>